TerraCycle ist ein Öko-Unternehmen, dass schwer recyclebare Gegenstände sammelt und sie zu neuen Produkten verarbeitet.
Das Projekt wurde 2001 in der USA gegründet und ist seit 2011 auch in Deutschland aktiv.
Durch das Recycling Angebot werden Schulen und Unternehmen motiviert, ihre leeren Stifte zu sammeln und zu TerraCycle zu schicken. Dort werden diese Produkte recycelt und ein Geldbetrag wird an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl gespendet. Durch das Recyceln der Stifte (…) erhalten die Produkte eine umweltfreundliche Wiederverwendung und müssen nicht auf der Müllverbrennungsanlage entsorgt werden.
Das Konzept von TerraCycle basiert auf den drei Stützpunkten der Nachhaltigkeit: Ökologie, soziale Verantwortung und wirtschaftliche Profitabilität.
Das Projekt zeigt weltweite Erfolge. So konnten alleine in Deutschland 321.000 Abfalleinheit recycelt werden. Auch das Pascal Gymnasium beteiligt sich an der Aktion.
Leere Stifte können im iNAG Raum oder in der Pause beim Fair Trade Stand abgegeben werden!

Weitere Infos unter www.terracycle.de

Miriam Rendel für die iNAG

Getagged mit