The seminar ‘Getting climate-ready: ASPnet schools’ response to climate change’ took place on 7 and 8 December at the Organization’s Paris headquarters and was opened by Director-General Irina Bokova.

The UNESCO Associated Schools Project Network (ASPnet) connects more than 10,000 schools in 181 countries.

Mehr lesen »

 

Hallo alle zusammen!

 

In den letzten Tagen haben sich ein paar Dinge auf unserem Schulhof verändert. Alle, die sich gerne im Sand wälzen, können dies nun wieder machen, da unser Volleyballfeld wieder von Unkraut befreit ist.

IMGA0088

 

 

 

 

 

An unserem Schulgarten gibt es nun auch optische Veränderungen.

Wenn ihr ganz genau hinseht, seht ihr was sich verändert hat.

 

 

Vorher:

 

gartenhecke

Nachher:

 garten freigeschnitten

 

 

 

 

 

Diese Veränderung soll für mehr Licht in unseren Garten sorgen und somit für das nächste Jahr hoffentlich eine bessere Ernte einbringen. Zudem wird später die Hecke durch Obstbäume ersetzt. Die abgeschnittenen Äste konnten wir natürlich auch sinnvoll verwenden. Aus diesen konnten wir einen Teil der Benjes-Hecke wieder aufbauen.

 

 benjes hecke

 

 

 

 

 

Ich hoffe, auch euch ist aufgefallen, wie sauber der Schulhof nach den Ferien war. Es würde uns freuen, wenn es so bleiben würde. 😉

 

Sobald sich neue Veränderungen ergeben, werde ich sie euch mitteilen. Aber bis dahin frohes Schaffen!

 

Euer FÖJler

Florian Kaiser

 

 

 

 

 

 

 

 

18.06.15

Hallo:-)
Endlich erwecken wir die iNAG-Facebookseite wieder zum Leben! Ab morgen werden wir (18 Schüler und 2 Lehrer des Pascal Gymnasiums) auf UNESCO Fahrt nach Berlin fahren:-). Ich werde ab und zu von unseren Ausflügen berichten, die allen dem UNESCO Gedanken zugeordnet werden können. Von einer Zeitreise in die DDR bis zum kulinarischen Essen wird alles dabei sein;-) Wir freuen uns auf eine unvergessliche Zeit:-).

 

Mehr lesen »

 

Mittwoch, den 10.06.15 fand zum zweiten Mal der von dem Grevenbroicher Netzwerk eingeführte Tag der Umwelt statt.
Tag der Umwelt NGZ

Tag der Umwelt NGZ 2

Letzte Woche haben wir innerhalb der Nachmittagsbetreuung mit Müll gebastelt, was den Kindern viel Spaß gemacht hat. Jeder konnte seinen eigenen Müll, natürlich sauber, mitbringen und es mussten so keine teuren Bastelmaterialen gekauft werden. Außerdem haben die Kinder auf diese Weise gemerkt, dass Müll auch sinnvoll verwendet werden kann und Upcycling direkt selber erlebt. Hier sind einige der Kunstwerke:

 

 

20150320_14234820150320_14234020150319_15440320150320_14244220150320_142506

20150317_14222520150317_153010

20150317_153019

20150320_142425

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Getagged mit